Instandhaltungsdatenbank mit Schichtbuch

Die Instandhaltungsdatenbank ist eine Client-Server Datenbankanwendung zur ganzheitlichen Verwaltung von Instandhaltungsaufträgen, Schichtereignissen und technischen Anlagendokumentationen.

Es wurde als anpassbares Standardprodukt auf Basis von Microsoft-Standard-Technologie (.Net und SQL Server) konzipiert, um kostengünstig eine umfassende und allgemeingültige Lösung anbieten zu können.

Gleichzeitig kann die Anwendung mit wenig Aufwand jederzeit an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

Features

  • Verwaltung von wiederkehrenden Instandhaltungsaktivitäten
  • Unterstützung bei der Schichtübergabe
  • Schichtübersichts-Cockpit: alle Informationen auf einen Blick!
  • Technische Dokumentation Ihrer Anlagen
  • Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten inkl. Dashboard
  • basiert auf Microsoft Standardsoftware .Net und SQL-Server

Preis

  • Standortlizenz zur Installation der Anwendung auf beliebig vielen Arbeitsplätzen (PC) an diesem Standort:
    einmalig EUR 7.900,00 zzgl. ges. MwSt.
  • Ersteinrichtung (Datenbank, Administrationsarbeitsplatz, Einweisung Key-User):
    einmalig EUR 850,00 zzgl. ges. MwSt.

Voraussetzungen

  • Installierter, konfigurierter und von den Arbeitsstationen erreichbarer Microsoft SQL Server ab Version 2012 (die kostenfreie Express-Version wird unterstützt)
  • Remotezugang für die Einrichtung;
    ansonsten zzgl. Reisekosten gem. AGB
  • Arbeitsstationen mit dem Betriebssystem Microsoft Windows ab Version 7 und dem Microsoft .Net Framework ab Version 4.5.2

Anwendungsdetails

Instandhaltung / Wartung

Um zukünftig alle Wartungsaufgaben verlässlich durchführen zu können, bietet dieser Anwendungsbereich umfassende Möglichkeiten zur Planung, Definition und Überwachung von wiederkehrenden Instandhaltungsarbeiten.

Zur jeweiligen Wartungsaufgabe werden zunächst die Tätigkeit, eine Beschreibung und die Zugehörigkeit zu einem Anlagenbereich definiert.

Der gewählte Aktivitätstyp (Wartung, Reinigung, …) beeinflusst die Vergabe des Folgetermins (Intervall auf Basis des Startdatums / Intervall auf Basis des letzten Durchführungsdatums).

Über die Termineinstellungen mit Gültigkeitsbereich kann ein Intervallwechsel bereits lange im Voraus angegeben werden, ohne die aktuell gültigen Intervalleinstellungen zu beeinflussen.

Der Bereich Dokumente erlaubt es, beliebig viele Dateien zu einer Instandhaltungsaufgabe zu hinterlegen. Dies können Wartungsanweisungen, technische Informationen oder Bilder sein.

Die Dokumente können wahlweise (via globaler Einstellung durch den Administrator) in der Datenbank oder aber auch als Verweis auf ein für alle Nutzer zugreifbares Netzwerklaufwerk abgelegt werden.

Alle Dokumente sind am Fälligkeitstag für den Mitarbeiter zugreifbar.

Schichtbuch

Die Anwendung unterstützt Sie im laufenden Betrieb Ihrer technischen Anlagen, um eine reibungslose Übergabe von einer Schicht in die nächste zu erreichen. Zusätzlich werden sämtliche manuell erfasste Schichtereignisse dauerhaft auswertbar in der Datenbank gespeichert.

Dabei können Schichtübergabeinformationen verfasst, Schichtereignisse erfasst, Störungen bearbeitet oder auch Adhoc-Aufgaben angelegt werden.

Die Anwendung unterstützt Sie im Betrieb von beliebig vielen Schichten.

Der Bereich Dokumente erlaubt es, beliebig viele Dateien zu einem Schichtereignis zu hinterlegen. Die Dokumente können wahlweise (via globaler Einstellung durch den Administrator) in der Datenbank oder aber auch als Verweis auf ein für alle Nutzer zugreifbares Netzwerklaufwerk abgelegt werden.

Umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten und ein optionales Dashboard sorgen in der Managementebene für größtmögliche Transparenz und Übersicht.

Technische Anlagendokumentation

Die Anwendung unterstützt in der Standardversion folgende Anlagenstruktur:

  • Linie (übergreifend)
  • Gebäude
  • Anlage
  • Anlagenteil

Diese Struktur wird als erster Schritt innerhalb der Anwendung durch Ihre Mitarbeiter definiert.

Im Rahmen dieser Erfassung kann die technische Anlagendokumentation durch angefügte Dokumente innerhalb der Anwendung erfolgen.

Hierdurch haben Ihre Mitarbeiter unmittelbar eine technische Informationsdatenbank zur Verfügung (zentral und papierlos).